© 2014 Website Design by Ivesta Creations. Proudly created with Wix.com

 anita koch mediales coaching & lebensberatung,  dianastrasse 10,  5430 wettingen 

Please reload

Aktuelle Einträge

Wie Frauen ihren Eros wecken

July 8, 2017

1/2
Please reload

Empfohlene Einträge

Frauen brauchen guten Sex

 

Frauen von heute stellen höhere Ansprüche an Sex als je zuvor. So unglaublich das in unseren Ohren klingen mag, früher bedeutete Sex, dass die Frau dem Mann Befriedigung verschaffte und das war gleichbedeutend damit, dass sie etwas für ihn tat – nicht unbedingt für sich selber.

 

Frauen von heute sind glücklicherweise mutiger und selbstbewusster: Sie leben ihre Sexualität freier, offener, verspielter, lustvoller und, im besten Falle, aus der inneren Haltung heraus, Lust, Sex und Herz im Liebesspiel würde- und respektvoll miteinander zu verbinden. Die Prinzipien Maskulin und Feminin ergänzen und bereichern einander – genauso wie - Aktivität und Empfänglichkeit –, denn ohne das ewige Spiel dieser Energien gäbe es weder Entwicklung noch Evolution.

 

Sinnlichkeit ist der Schlüssel zur inneren Natur
Viele Menschen von heute haben erkannt, dass der Weg zur „wahren inneren Natur“ derjenige über den Körper ist und dass – Männer genauso wie Frauen - über eine erfüllte Sexualität mit sich selbst als Ganzheit von Feminin und Maskulin wieder in Einklang kommen können.

 

Für eine Frau, die als berufstätige Frau jeden Tag in eine vorderhand männliche Rolle schlüpfen will,  könnte dieses Erfahren, Erleben und Erkennen von besonderer Bedeutung sein, wenn Sie die Dynamik Ihrer Beziehungen – einschliesslich derjenigen zu sich selber - wirklich erfassen will.

 

Was Sex zu tun hat mit dem Frausein in einer patriarchal geprägten Gesellschaft und Arbeitswelt
In einer – nach wie vor - patriarchal geprägten Arbeitswelt, ist es für Frauen eine Frage der Sicherheit, sich entsprechenden Gepflogenheiten temporär anzugleichen. Wenn also eine Frau in unserer patriarchalen Gesellschaft – besonders im Berufsleben – vorübergehend in eine männliche Rolle schlüpfen müssen, sehnt sie sich in der Regel nach einem Gegenüber, bei dem sie ganz Frau sein darf, sei es nun in Ihrem Bedürfnis nach Romantik und Entspannung durch erfülltem Sex.

 

Guter Sex ist für sie ebenso befriedigend wie für einen Mann, denn um dem Stress der modernen Arbeitswelt und unserem horrenden Lebenstempo begegnen zu können, sucht nicht nur er Rückhalt bei ihr, sondern sie auch in ihm.

 

Frauen lässt guter Sex zu ihrer ursprünglichen femininen Hingabefähigkeit und Empfänglichkeit finden. Eine erfüllende Sexualität lasst sie die Liebe in ihrem Herzen und die Verbundenheit mit Ihrem Partner intensiver erleben. Die erfahrene, leidenschaftlich und zärtliche Art ihres Partners lässt sie nicht im Zweifel darüber, wieviel sie ihm bedeutet.

Guter Sex verbindet eine Frau mit ihrer Urkraft als weibliches Wesen. 

 

Seine heisse und vollkommene Hingabe erfüllt ihre innerste Sehnsucht nach Liebe und Bestätigung Ihrer weiblichen Identität. Für einen wunderbaren Augenblick löst sich die immerwährende Spannung in ihr, wenn sie dem tiefsten Verlangen ihrer Weiblichkeit nachgibt. So findet ihr leidenschaftlicher Wunsch zu lieben und geliebt zu werden, Ausdruck und höchste Erfüllung zugleich.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!